Erfahren Sie mehr über den Standort Berlin

1. Arbeitsrecht

Unsere Kanzleileiterin, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Nadine Seidel, verfügt über jahrelange und erhebliche arbeitsrechtliche Erfahrung. Zwar sind in Berlin viele Anwälte tätig, auch einige spezialisierte Anwälte für Arbeitsrecht. Aber reine Arbeitsrechts-Boutiquen in Berlin mit einer gewissen Größe findet man selten. Aufgrund unserer Größe (sechs Kanzleistandorte gehören zur Gruppe „Wittig Ünalp“) können wir bundesweit vor allen Arbeitsgerichten agieren, das ist vor allem für überörtlich tätige Arbeitgeber wichtig.

Aber natürlich ist das Berliner Arbeitsgericht für uns beinahe ein täglicher und auch der wichtigste Weg. Denn wer in Berlin im Arbeitsrecht erfolgreich agieren will, muss die Gerichte und Richter in Berlin kennen. Denn eine gute arbeitsrechtliche Beratung muss immer auch berücksichtigen, welcher Richter am Ende über den Fall entscheiden wird. Voraussetzung dafür ist eine hohe und langjährige Spezialisierung sowie am besten eine tägliche Auseinandersetzung vor dem Berliner Arbeitsgericht.

2. Versicherungsrecht

Wer in Berlin Fragen zum Versicherungsrecht hat, sollte sich bei Spezialisten informieren, die einem nichts verkaufen wollen (Versicherungsvermittler, Makler usw). Es bleiben daher nur Fachanwälte übrig. Und je wichtiger die richtige Antwort auf eine versicherungsrechtliche Frage ist, desto qualifizierter und erfahrener sollten die Ansprechpartner / Anwälte sein.

Wir sind seit über 20 Jahren im Bereich Versicherungsrecht tätig, sind insgesamt über 35 Anwälte und unterhalten unsere Kanzlei in Berlin direkt im Ku’damm Karree oder, wie es neuerdings heißt, am FÜRST. Von unseren über 35 Rechtsanwälten verfügen 7 über den Titel Fachanwalt für Versicherungsrecht. Fragen Sie einfach uns. Egal, ob es um eine Beratung zu einem Versicherungsprodukt geht oder um einen (drohenden) Versicherungsschaden, bei dem Sie Sorge haben, dass er nicht reguliert wird.

Gerade als Versicherungsnehmer sind Sie – ohne einen erfahrenen Rechtsanwalt an Ihrer Seite – oft in der deutlich schwächeren Position. Teils sind Versicherungsklauseln so kompliziert ausformuliert, dass Missverständnisse praktisch vorprogrammiert sind. Das häufige Resultat: Die Versicherung sieht sich nicht in der Leistungspflicht. Womöglich sieht der Versicherer sogar den Tatbestand der arglistigen Täuschung erfüllt und ficht den Versicherungsvertrag an oder erklärt den Rücktritt vom Versicherungsvertrag.

Standortleitung Berlin

Nadine Seidel

Referenzen und Bewertungen

5/5 Sternen aus über 150 Bewertungen

Unsere Bewertungen auf Anwalt.de im Arbeitsrecht und Versicherungsrecht sprechen für uns.

Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB // Impressum // Datenschutz

© COPYRIGHT 2022 // Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB // ® ALL RIGHTS RESERVED // Impressum // Datenschutz
[code_snippet id=6]
phone-handsetcrossmenuarrow-uparrow-down